Hamburg-Haus Expo 2010

Hamburg-Haus für die Expo 2010 Shanghai
#Lehre / Forschung / Öffentliche Bauten

Energieeffizientes Büro-und Ausstellungsgebäude im Passivhausstandard als Demonstrativbauvorhaben mit Bestandsgarantie über die Expo hinaus. Photovoltaikdach, Geothermie, Bauteilkühlung, Wärmerückgewinnung. Primärenergiebedarf ≤ 50kWh/m2a

Aufgabe: Entwurf für ein Passivhaus in der „Best-Practice-Area“ EXPO 2010 Shanghai
Auftraggeber: Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, BSU
Architekten: Spengler · Wiescholek, Dittert + Reumschlüssel
Beauftragung: 2008
Fertigstellung: 2010
BGF: 3.150 m2

Bilder: ©spengler · wiescholek, ©Arndt, ©Chr. Richter

Passivhauszertifikat