Regierungsviertel

Regierungsviertel Potsdam
#Büro / Verwaltung

In das an Lustgarten und Havel angrenzende Quartier mit denkmalgeschützter Bausubstanz werden die drei neuen Ministerien als modularen Baukörper eingefügt. Die bestehenden Freiräume mit ihrem wertvollen Baumbestand werden neu vernetzt und in großzügige Ministergärten umgeformt.
Die Ministerien erhalten einladend helle Foyers, die in einen glasüberdachten Innenhof münden, welcher auch repräsentativer Rahmen für Veranstaltungen ist. Jedes „ Modul“ erhält Individualität durch ein integriertes Element, welches von außen öffentlich zugängliche Sondernutzungen, wie Mensa oder Ausstellungsraum aufnimmt.

Wettbewerb 2003, 3.Preis
Aufgabe: Städtebaulicher Wettbewerb Regierungsviertel Potsdam
BGF: 31.500 m2

Visualisierung: ©spengler · wiescholek